ARIS Platform-Rollout

Ein Tool nach Maß

Die Auswahl eines geeigneten Tools ist erst der Anfang. Wir helfen Ihnen dabei, alle Voraussetzungen  zu erkennen und zu erfüllen, damit Sie Ihr ARIS® Tool effizient einsetzen können. Unser standardisiertes Vorgehensmodel für die Einführung von ARIS® gliedert sich in die folgenden Phasen:

Fachliche Konzeptions- und Planungsphase

In dieser Phase werden zunächst die individuellen Anforderungen Ihres Unternehmens identifiziert. Dazu gehören insbesondere die im Fokus der Dokumentation stehenden Inhalte, Stakeholder und Benutzerkreise. Darauf aufbauend treffen wir zielgerichtet die Auswahl der benötigten Client- (ARIS Business Designer, Architect) und Serverkomponenten (ARIS® Business Server, Publisher, Process Governance [APG], Process Performance Manager [PPM]) aus der ARIS® Plattform.  Auch werden in diesem Schritt die erforderlichen Erweiterungen (ARIS® for SAP Solutions, ARIS® Mashzone) und Schnittstellen zu Drittsystemen (z.B. SAP® Solution Manager) betrachtet.

Unter Berücksichtigung aller zuvor identifizierten Anforderungen, werden im Rahmen unserer Methodenberatung die Konventionen in Form von Methodenfilter und Vorlagen festgelegt. Einen wesentlichen Bestandteil hierbei ist die Auswertbarkeit der Konventionen zur Weiterverarbeitung und Automatisierung mit Hilfe von ARIS® Reporting.

Technische Konzeptions- und Planungsphase

Nachdem die fachlichen Anforderungen geklärt sind, wird mit Hilfe von standardisierten Checklisten eine kundenspezifische Bedarfsanalyse ausgearbeitet, um die technische Systemarchitektur zu designen.

Durch die Beantwortung grundlegender Fragen, bspw. die zu verarbeitende Datenmenge unter Berücksichtigung der Anzahl von gleichzeitigen Benutzern, entwickeln wir ein Gesamtkonzept.  In enger Zusammenarbeit legen wir gemeinsam mit Ihren IT-Spezialisten die erforderlichen Hardware- und Softwarespezifikationen fest. Hierbei berücksichtigen wir insbesondere die Anforderungen an Ihre Netzwerkinfrastruktur, das einzusetzende Betriebssystem (Windows®, Linux) in Verbindung mit dem gewünschten Datenbanksystem (MS SQL, Oracle). Abschließend betrachten wir spezielle Anforderungen wie Schnittstellen zu Drittsystemen und automatisierte Backup Pläne.

Installationsphase

Unsere ARIS® Experten installieren unter Berücksichtigung  der  zuvor festgelegten fachlichen und technischen Anforderungen die Softwarekomponenten für Ihre ARIS® Plattform. Neben allgemeinen Funktionstests, in denen wir sicherstellen, dass die neuen Systeme funktionsfähig sind, führen wir auch Last- und Performancetests durch, um die Stabilität Ihres Systems unter Auslastung zu gewährleisten. Darüber hinaus konfigurieren wir die ARIS® Plattform nach Ihren fachlichen Anforderungen und binden sie in Ihre IT-Infrastruktur ein. Nach der Abnahme dokumentieren wir die vorgenommene Installation und Konfiguration in einem Betriebs- und Administrationshandbuch, um den Wissenstransfer nachhaltig sicherzustellen.

Inbetriebnahme

Für den Rollout Ihrer ARIS® Plattform stellen wir Ihnen erfahrene Consultants zur Seite, die Ihre Mitarbeiter im Umgang mit dem Tool und den Konventionen schulen. Darüber hinaus begleiten wir Sie auch beim Betrieb und der Administration Ihrer ARIS® Plattform im Tagesgeschäft.